Warum brauche ich einen Eiweißshake ?

Eiweißshakes: Um beim Krafttraining genügend Proteine aufnehmen zu können, kann auf viele verschiedene Eiweißversorger zurückgreifen. So zählen zum Beispiel proteinhaltige organische Nahrungsmittel wie Fisch und Hühnchen, aber auch Proteinriegel zu den beliebtesten Versorgern. Das Problem bei den natürlichen Nahrungsmitteln ist, dass es sehr umständlich ist immer etwas bereitzustellen. Proteinriegel dagegen sind zwar sehr handlich, jedoch ist das Preis/Leistungs-Verhältniss dabei oft nicht gerechtfertigt. Und genau hier kommt der Eiweißshake ins Spiel. Diesen kann man innerhalb von ein paar Minuten zubereiten und schon hat man ein Eiweißhaltiges Getränk zur Verfügung.

Wann soll ich den Eiweißshake einnehmen ?

Entgegen der häufig verbreiteten Meinung, am besten währe es den Eiweißshake vor dem Training zu nehmen, ist es viel sinnvoller nach dem Trainingsprogramm dem Körper das Protein zuzuführen. Während dem Krafttraining braucht der Körper durch die Anstrengung sehr viel Energie, würde man nun vorher den Eiweißshake einnehmen, würde der Körper das Protein als Energie abbauen, und somit verschwenden. Viel besser ist es, vor dem Trainingsbeginn Kohlenhydrate aufzunehmen um so, genug Energieressourcen zur Verfügung zu haben.

Welcher Eiweißshake ist der Richtige ?

Dieße Frage wird am häufigsten gestellt, meist wird Molke-Eiweiß empfohlen, dies stellt jedoch nicht für jeden die beste Lösung dar. Für untergewichtige Menschen ist vielmehr ein weight gainer protein. Dießes enthält neben Eiweiß nähmlich auch noch starke Kohlenhydrate, die dabei helfen den Muskel mit Energie zu Versorgen und ihm das Aufbauen von Muskelmasse zu erleichtern. Hat man dann schon an Gewicht zugelegt, kann man beruhigt auf whey Eiweiß zurückgreifen, welches vor allem einen fettfreien Muskelaufbau grantiert.

So wird der Eiweißshake am besten zubereitet

Für eine schnelle, flexible und auch bequeme Zubereitung eines von Eiweißpulver zu Eiweißshakes empfehle ich einen elektrischen Milchaufschäumer. Diesen kann man einfach einsetzen, und vor allem ist er leicht zu reinigen.